0 4 min 8 mths

Pop-up-Stores sind nicht nur bei Erdnussbutter obendrein Lebkuchen da. Cupra hat verdongeln solchen temporären Laden in jener Karel Doormanstraat in Rotterdam eröffnet. Interessenten erwirtschaften ‘die sportliches Verhalten jener spanischen Performance-Marke’ maximal erleben, sie ist sehr da. Sie bringen dort eine Probefahrt ausüben mehr noch „in die Terra von Seiten Cupra“ eintauchen. Du könntest darauf warten. Mit einer eigenen Submarke obendrein den passenden Präsentationsformen will Seat bis heute höher hinaus. All ebendiese neuen oder pseudo-neuen Spieler zu tun sein einander scheinbar vom Establishment abgrenzen, und weil Personen Gewohnheitstiere sind, betätigen solche es jeglicher gleich. Tesla hat oder hatte Geschäfte, Polestar-Räume, Lynk-Spezialclubs, also was ist durch dem Spanier. Das Rezept: Online bestellen, gleichartig zur Vorverarbeitung des Kaufdrangs mit einem Titel Zeremoniell vis-a-vis den Menschen. Es ist faszinierend, gleich Autobosse exklusive Gewähr nebst ein stabiles Erlösmodell an Top-Standorten viel finanzielle Mittel im Zusammenhang irgendetwas so Unfassbares ebenso ihre Bieten ausgeben, in diesem Schmutz dies Image, das welche erst bis heute ins Leben rufen zu tun sein. Kürzlich besuchte ich den atemberaubend klinischen Polestar Zwischenraumtaste in jener Großraumlimousine Baerlestraat, eine riesige Premium-Designerküche ohne atmosphärische Arbeitsplatte, noch dazu überlegte, welches Glied in welcher Entscheidungskette ebendiese Hütte intellektuell ausarbeiten könnte. Denn die Führungs- mehr noch Massagefunktion vis-a-vis welcher Zielgruppe kann ein solcher Shop nur im Zusammenhang Kunden erfüllen, die davon nix wissen. Wer bis jetzt nie von Polestar oder digitaler Konfiguration gehört hat, jedoch an einem guten Tag in der Großraumlimousine Baerlestraat zum ersten Fleck einem so getarnten Volvo gegenübersteht mehr noch nachdenkt; wow, dies ist schön! Komm schon, Frau, lass uns verdongeln Ausblick darauf werfen, etwa ist es bei uns. Und vorausgesetzt sie in diesem Fall drinnen hören, solange wie ebendiese es unter Einsatz von ein oder zwei Motoren kaufen können, welche Person hätte dies gedacht? Aber man bestellt dort non…, denn dasjenige geht online wohnhaft bei Polestar. Die Polestar-Labors sollen in erster Strecke Erlebniszentren sein. Die Krämpfe rieseln sämtliche welcher Formel. Das sind Schaufenster exklusive Geschäftsstelle, Häuser ohne dies Ladefläche einer soliden, dauerhaften Dimension für Bon mehr noch Kunde. Was will Cupra? Erstaunliche Customer Journeys zusammen mit den Premium-Kunden ausrollen? Sagen Sie ihm, dass er keinen umgebauten ID.3 oder zusammenführen umgebauten Seat fährt? Obwohl ich non… zahlreiche Cupra-Fahrer kenne – die dasjenige tun, würde ich so gut wie sagen – vermute ich, vorausgesetzt es einander um bodenständige Typen handelt, die einander durch sich selbst kombinieren Seat mit einem anderen Logo wünschen, sobald die Nähte besonnen genügend sind und es einfach geht hinreichend. Aber ebendiese wählen es zu Hause hinauf dieser Liege. Autoenthusiasten sind komische Leute. Ihre Liebe ist tief, und vorhin deshalb warten diese nicht auf künstliche Erlebnisreize. Ihre treibende Kraft ist die Begierde, die uff den ersten Ausblick gen dies iPad zu Hause aufwärts jener Récamière den Knoten macht. Kaum jemand, dieser vor Kurzem blind kombinieren Ioniq 5 oder Kia EV6 bestellt hat, hat selbige Autos im echten da sein gesehen, geschweige qua gefahren. Aber die Designs obendrein Spezifikationen haben verknüpfen Nerv getroffen, und dasjenige alle gutem Grund. Wenn Cupra Autos mittels diesem Sexappeal herstellt, bringen jene sie Pop-up-Stores schließen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *